Sozialministerium fördert Projekt “Bambini-Feuerwehr” – Dank an Verantwortliche der Feuerwehr!

Auf Antrag der CDU-Fraktion hat der Gemeinderat in seiner Sitzung am 11.12.2014 über einen Förderantrag für das Projekt Bambini-Feuerwehr beim saarländischen Sozialministerium beraten. Im Antrag haben wir die Initiative der Feuerwehr zur Einrichtung der „Bambini-Feuerwehr-AG“ bei der Grundschule der Gemeinde Nohfelden ausdrücklich begrüßt und uns über den großen Zuspruch, den die AG auf Anhieb gefunden hat sehr gefreut. Wir halten dieses Projekt für ein Modellprojekt, von dem andere Kommunen lernen können. Es leistet nach unserer Auffassung einen wichtigen Beitrag zur Nachwuchsgewinnung der Feuerwehr, die aufgrund rückläufiger Bevölkerungszahlen in Zukunft immer schwieriger werden wird. 

Auf Antrag der CDU-Fraktion hat der Gemeinderat in seiner Sitzung am 11.12.2014 über einen Förderantrag für das Projekt Bambini-Feuerwehr beim saarländischen Sozialministerium beraten. Im Antrag haben wir die Initiative der Feuerwehr zur Einrichtung der „Bambini-Feuerwehr-AG“ bei der Grundschule der Gemeinde Nohfelden ausdrücklich begrüßt und uns über den großen Zuspruch, den die AG auf Anhieb gefunden hat sehr gefreut. Wir halten dieses Projekt für ein Modellprojekt, von dem andere Kommunen lernen können. Es leistet nach unserer Auffassung einen wichtigen Beitrag zur Nachwuchsgewinnung der Feuerwehr, die aufgrund rückläufiger Bevölkerungszahlen in Zukunft immer schwieriger werden wird.

Aufgrund des Modellcharakters der Umsetzung im Rahmen einer Schul-AG hielten wir es für aussichtsreich, einen Antrag auf Förderung mit Landesmitteln im Rahmen der Jugendarbeit zu stellen. Die Ministerin für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie, Monika Bachmann hat nun eine finanzielle Unterstützung des Modellprojekts „Bambini-Feuerwehr-AG Nohfelden“ i.H.v. 980 EUR bewilligt.

Wir werten den Bewilligungsbescheid der Landesregierung als Ausdruck der Wertschätzung für das ehrenamtliche Engagement der Feuerwehr unserer Gemeinde in der Nachwuchsarbeit.

Michael Dietz, Fraktionsvorsitzender 

Zusatzinformationen
Nach oben